BALANCE - Unsere neueste Generation der Therapiedecken ab jetzt erhältlich!


  • Weiterentwickeltes Modell - Mit patentiertem Reißverschlusssystem vereinfacht sich die Handhabung der Gewichtsdecke enorm.
  • 100% Gleichgewicht - Gleichmäßig verteilte Metallkügelchen sorgen für ein Maximum an Balance.
  • Ideale Umarmung - Fixierte Gewichtsverteilung hält jeder Bewegung stand und verhindert Verklumpen.
  • Zufriedene Therapiedecken-Besitzer - Bisher konnten sich schon +2000 Tester für unsere neue Innovation begeistern.

Eine schwere Decke mit leichter Anwendung

Wir vertrauen inzwischen schon lange in die Wirkung unserer Therapiedecken. Dennoch ist es für uns wichtig, sich stetig weiterzuentwickeln und auch Neues zuzulassen und auszuprobieren.

Therapiedecken als außergewöhnliche Decken benötigen deutlich mehr Überlegungen als die Herstellung normaler Bettdecken. Dank Ihrem Kundenfeedback ist es uns aber nicht schwer gefallen, einen Fokus zu setzen. Daher haben wir uns ein neues Gewichtsdecken Modell überlegt, das bisherige Schwächen gekonnt besiegt und die Anwendung erleichtert!

Was ist das Besondere an der Balance Therapiedecke?

Die Balance Gewichtsdecke steht wortwörtlich für 100% Gleichgewicht und Innovation. Keine Quadrate, Glaskügelchen, Schlaufen und Bändchen mehr. Stattdessen gibt es gleichmäßig verteilte Metallkügelchen, die im Inneren der Decke fixiert sind. Der Bezug wird ausschließlich über einen Reißverschluss am Inlett befestigt. 

Damit lässt sich der Bezug leicht vom Inlett abziehen und wechseln. Auch die Fixierung der Metallkügelchen sorgt dafür, dass sich das Gewicht bei Bewegung nicht verschiebt. Das ist gerade für Menschen, die sich nachts viel drehen, von Vorteil. Die sog. Deep Pressure Stimulation erreicht ein neues Leveln, indem das Gewicht in gleichmäßigen Abständen Druck auf den Körper ausübt. 


1 Kommentar


  • ronald van marlen

    ich schlafe seit der Therapiedecke viel viel besser. es ist wirklich sehr uberraschend zu erfahren.


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen