PERFEKT ZUM EINKUSCHELN 🌧️🍃 DIE GRAVITY DECKE INKL. KUSCHELBEZUG | JETZT 28 TAGE PROBESCHLAFEN!

Eine Gewichtsdecke im Sommer – Besteht es die Prüfung?


Die sensorische Decke, die bisher ein typisch therapeutisches Produkt war, hat sich zu einem praktischen Accessoire mit vielen Anwendungsmöglichkeiten entwickelt. Und das nicht nur für Kindern, sondern auch für Erwachsene. Zudem tragen ein modernes Design, der Einsatz von ausgewählten Materialien und Näherei-Methoden zu einer komfortablen Decke bei, die atmungsaktiv ist und demnach im Sommer als auch im Winter verwendet werden kann.

Perfekte Belüftung
Gewichtsdecken mit guter Qualität entscheiden sich wesentlich von ihren Prototypen. Die Produktion von Decken dieser Art ist mit einigen Herausforderungen verbunden, denen sich die Hersteller stellen müssen. Damit eine sensorische Decke alle therapeutischen Funktionen erfüllt, sollte sich jedem kleinsten Detail zugewendet werden. Dazu gehören die Füllung, ausgewählte Materialien und die Art der Bestickung. Die sensorische Decke sollte nicht zu stark erhitzt oder gekühlt werden. Ebenso dürfen die verwendeten Stoffe keine Hautreizungen oder Irritationen verursachen. Die Weiterentwicklung von bequemen Decken ist sehr wichtig – einige Marken, wie z.B. TherapieDecken haben sich gegen die gängige Praxis gestellt und benutzen für die Füllung Mikrokügelchen aus Glas statt Plastik. Dank diesem Verfahren ist der direkte Kontakt mit den Decken feiner und angenehmer. Dies schließt sich an die Idee einer verantwortungsvollen und umweltfreundlichen Produktion an.

Eine sensorische Decke im Sommer
Das Konzept einer Gewichtsdecke setzt voraus, dass die Füllung etwas schwerer als die klassische Bettdecke aus Federn oder Baumwolle ist. Das Gewicht sollte 10-15% des Körpergewichts betragen, weswegen schnell die Vermutung aufkommt, dass eine sensorische Decke im Sommer nicht geeignet wäre. Die Firma TherapieDecken fertigt die Decken ausschließlich per Hand an und benutzt dabei 100% ökologische Baumwolle aus Spanien, die mit Oeko Tex Standard 100 zertifiziert ist. Die gefüllten Glaskügelchen werden aus Siliziumdioxid und Natriumoxid hergestellt. Außerdem werden die Stoffe in Quadraten genäht, sodass eine gleichmäßige Verteilung des Gewichts sichergestellt werden kann. Die präzise Einteilung der Mikroglaskugeln ist besonders wichtig, da erst so die Gewichtsdecke einen sehr angenehmen Grad an Luftdurchlässigkeit entwickeln kann. Demnach kann die Gewichtsdecke im Winter, als auch im Sommer genutzt werden.

TherapieDecken anzeigen


1 Kommentar


  • Scheff,Gaby

    Ich habe mir den Sommerbezug dazu gekauft und bin begeistert, man kann etwas wärmer schlafen unter der Microfaserseite oder die Baumwollseite nutzen. Ich bin begeistert und gebe die Decke nicht wieder her


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen